10.11.2010

Weekday nach München!


Quelle: Weekday

Ich habe vergangenes Wochenende Hamburg besucht und bin dort am Rathaus auf einen potenziellen Kandidaten in Sachen neuer Lieblingsladen, außer COS gestoßen: Weekday!
Weekday ist eine Tochtermarke des schwedischen Labels Cheap Monday, das vor allem durch seine bezahlbaren (50€!) und schönen Röhrenjeans bekannt wurde. Das Design von Weekday zeichnet sich durch Purismus und Lässigkeit aus, wenn man das überhaupt so schreiben darf. Egal, mir haben sehr viele Stücke sehr gut gefallen und wenn ich nicht eh schon zu viel Gepäck dabei gehabt hätte, wären so einige Teile in meiner Tasche gelandet. Aber ohne Trolley reichte es nur für einen wunderbar dicken schwarzen Schal mit goldener Verschluss-Klammer...

Direkt neben dem Weekday-Store befindet sich der Laden einer weiteren Tochtermarke von Cheap Monday namens Monki. Hier erstand ich einen grauen Pullover (passt zu allem) und ein schwarzes Kleid, das mit durchbrochener Spitze besetzt ist. Trotz dieser Entdeckungen gefällt mir Weekday um einiges besser, als Monki. Erinnert mich letztgenanntes doch in Ladeneinrichtung und in manchen Designs doch zu sehr an Pimkie.

Kommentare:

  1. Oho.. das schaut wirklich alles sehr nett aus! Leider bin ich so selten in Hamburg.. aber der Laden kommt auf meine Liste! Führe für mehrere Großstädte eine "Visit" Liste für Läden :D

    AntwortenLöschen
  2. gibt es auch in berlin und köln

    AntwortenLöschen
  3. Ist monki nicht eine tochtermarke von H&M ?

    AntwortenLöschen
  4. Ich war vor ein paar Wochen auch in Hamburg und habe dort einen Freund besucht, der mich in den Laden geführt hat!(Mädls, geht mit schwulen shoppen, die haben den allerbesten Geschmack!!;)..)
    Bin dann gleich mal über 200 € losgeworden, was sich gelohnt hat, aber wie du schon geschrieben hast, pure Lässigkeit verbunden mit Alltagstauglichkeit findet man nur in diesen Store wieder!
    Da aber das Schwedische Label nun auch H&M aufgekauft hat, hoffe ich dass trotzdem ein gewisser Unterschied bei diesen zwei Geschäften bestehen bleibt!

    AntwortenLöschen